« zurück zur Übersicht

Darf ich Patienten in der Kreisklinik besuchen?

Darf ich Patienten in der Kreisklinik besuchen?

Besuchsregelungen ab 3. August 2020

31.07.2020

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Besucher und Besucherinnen,


wir möchten Sie über die aktuelle Umsetzung der Besuchsregelung in der Kreisklinik Ebersberg informieren.


Jeder Patient darf täglich in der Besuchszeit von max. 1 Person (Ehegatten, Lebenspartner, Geschwister, Kinder, Verwandte in gerader Linie, Angehörige des eigenen und eines anderen Haushalts) besucht werden.


Ein Besuch kann leider nicht gestattet werden, wenn der Besucher in den letzten 14 Tagen Anzeichen einer Atemwegserkrankung oder eines fieberhaften Infektes aufwies.


Ebenfalls darf der Besucher das Krankenhaus nicht betreten, wenn dieser in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2-Virus infizierten oder erkrankten Person hatte.



  • Die Besuche dürfen nur zur vorgegebenen Besuchszeit, täglich zwischen 15 und 18 Uhr, erfolgen.

  • Besucher müssen an der Information ihre Kontaktdaten hinterlegen und diese mit einem Lichtbildausweis belegen.

  • Für Besucher gilt Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz, kein Schal!) und die Verpflichtung, einen Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen einzuhalten.
    Die Mund-Nasen-Bedeckung ist von den Besuchern selbst mitzubringen. Community-Masken sind zulässig.

  • Die allgemeinen Hygieneregeln sind zum Schutze unserer Patientinnen und Patienten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jederzeit einzuhalten.
    Dazu gehört insbesondere:
    Beachtung der Husten- und Nies-Etikette.
    Verwendung von Einmal-Taschentüchern, auch zum Husten und Niesen, alternativ Niesen oder Husten in die Ellenbeuge.
    Sorgfältige Händehygiene: Häufiges Händewaschen (30 Sekunden mit Wasser und Seife, anschließend gründliches Abspülen) und Nutzung einer Händedesinfektion vor dem Betreten und beim Verlassen der Einrichtung.
    Möglichst die Schleimhäute im Gesichtsbereich (Augen, Mund etc.) nicht mit ungewaschenen Händen berühren.
    Werfen Sie den Müll nicht arglos weg, nutzen Sie dafür die von uns vorgesehenen Abwurfbehälter innerhalb der Einrichtung.

  • Die Dauer des Besuchs begrenzt sich innerhalb der Klinik auf 1 Stunde. Wenn möglich, sollten die Besuche außerhalb des Patientenzimmers stattfinden. Besuche im Freien sind zu bevorzugen.

  • Die Besucher sollten während des gesamten Aufenthalts auf dem Klinikgelände einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu jeder Person einhalten. Es sind keine engen körperlichen Kontakte zum Patienten gestattet.

  • Hygieneartikel und Patientenwäsche ist in einem sauberen Beutel auf direktem Weg (ohne Zwischenlagerung) zu übergeben.

  • Kinder und Jugendliche dürfen auch von den Eltern oder Sorgeberechtigten gemeinsam besucht werden.

  • Auf der Geburtshilfe- sowie der Palliativstation gibt es für engste Angehörige besondere Ausnahmeregelungen.
    Die Begleitung Sterbender durch den engsten Familienkreis ist jederzeit zulässig.
    Die Begleitung der werdenden Mutter durch eine Kontaktperson ist zulässig.
    Für Besuche nach der Geburt gelten die oben genannten Regelungen mit der Ergänzung, dass Geschwisterkinder zusätzlich ein Besuchsrecht haben.

  • Besuche bei Patienten mit Verdacht oder bestätigter Infektion mit SARS-CoV-2 dürfen nur in medizinisch begründbaren Fällen und nach Rücksprache mit dem Arzt stattfinden. Der Besucher muss vor Betreten des Patientenzimmers durch das Personal in das An- und Ablegen der Schutzkleidung und die korrekte Händehygiene eingewiesen werden.


Den Anordnungen des Klinikpersonals ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Verstoß gegen die Hygieneregeln kann von der Klinikleitung ein Krankenhausverweis oder ein Besuchsverbot ausgesprochen werden und leider werden wir dies zum Schutze unserer aller Gesundheit auch tun müssen. Dafür bitten wir um Verständnis. Bleiben Sie gesund.


Ihre Kreisklinik Ebersberg



« zurück zur Übersicht
© 2020
Impressum     Datenschutz    Covid-19