« zurück zur Übersicht

Antibiotika für die Kreisklinik Ebersberg

Antibiotika für die Kreisklinik Ebersberg

EFI e. V. und Klinik-Förderverein unterstützen bei der Corona-Bewältigung

04.05.2020

Auch im Umfeld der Corona-Krise arbeiten der „Förderverein der Kreisklinik in Ebersberg“ und der „Ebersberger Förderverein Interplast (EFI e.V.)“ zum Wohle der Menschen im Landkreis Ebersberg zusammen, wie sie es schon seit langer Zeit für Menschen in Afrika und Asien tun.


Eine Reihe teurer Antibiotika waren von EFI bereits für geplante Einsätze in Indien und Sierra Leone beschafft worden, konnten jetzt aber wegen der eingeschränkten Reise- und Transportmöglichkeiten nicht verwendet werden.


Da diese Medikamente im Wert von rund 3.000 Euro aber nur über eine begrenzte Haltbarkeit verfügen, stellte EFI die Antibiotika der Kreisklinik in seiner Heimatstadt zur Verfügung, wo sie gebraucht werden.


Um die Einsätze von EFI e.V. zu unterstützen, hat der Klinikförderverein seinerseits eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an EFI e.V. übergeben. Weil es nach Ansicht der Fördervereinsvorstände nicht die Zeit für große Gesten ist, erfolgte die Übergabe direkt von Vorstand zu Vorstand.


Kontakt:


Förderverein der Kreisklinik in Ebersberg, Franz Köppl, Telefon 0179 / 1316541


Ebersberger Förderverein Interplast (EFI e.V.), www.efi-ev.org



« zurück zur Übersicht
© 2020
Impressum     Datenschutz    Covid-19