Seelsorge

Wissenswertes A-Z

Seelsorgerische Begleitung


Krankenhausseelsorger erleben in ihren Begegnungen mit Patienten, dass der Krankenhausaufenthalt mit Sorge belastet ist, dass sich Gedanken einstellen und Fragen aufbrechen. Sie bemühen sich, die Patienten regelmäßig zu besuchen.

Wenn Sie den Wunsch nach einem Gespräch haben, können Sie die Seelsorger über das Pflegepersonal benachrichtigen. Auch Ihre Wünsche nach dem Empfang der Heiligen Kommunion, des Heiligen Abendmahls, der Krankensalbung oder der Beichte in Ihrem Krankenzimmer werden vom Pflegepersonal weitergeleitet.

Sollten Sie den Besuch der Klinikseelsorger jedoch nicht wünschen, können Sie dies bei der Aufnahme in der Verwaltung mitteilen.

Über die Gottesdiensttermine informieren Sie der Flyer im Nachtkästchen und der Aushang an der Kapelle. Die katholischen Gottesdienste werden über Videoaufzeichnung auch in die Krankenzimmer übertragen. Diese können Sie auf Hauskanal 31 miterleben.

Unsere schöne Kapelle steht Ihnen zum stillen Gebet Tag und Nacht offen.

Die Klinikseelsorge kooperiert mit Besuchsdienstmitarbeitern beider Konfessionen aus den Landkreisgemeinden. Diese vermitteln auf Wunsch auch den Kontakt zu den Kirchengemeinden vor Ort.
© 2018
Impressum     Datenschutz