Fast-Track Surgery

Fast-Track Surgery – moderne Darmchirurgie


Eingriffe am Dickdarm werden in unserer Klinik in den meisten Fällen nach dem Konzept der sog. "Fast-Track Surgery" behandelt. Das Prinzip wird sowohl für klassisch offen chirurgische, als auch für minimal-invasive Eingriffe angewendet.

Fast-Track Surgery – was bedeutet das?


Der Begriff stammt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie Chirurgie des schnellen Weges. Das Behandlungskonzept wurde vor mehr als 20 Jahren von Prof. Kehlet am Hvisdovre Krankenhaus in Kopenhagen entwickelt und ist mittlerweile durch diverse wissenschaftliche Untersuchungen belegt.

Ziel ist es, die allgemeinen Komplikationen (Lungenentzündung, Lungeninfarkt, Herzinfarkt, Nierenversagen etc.) bei Eingriffen am Dickdarm zu senken sowie die Liegezeiten im Krankenhaus nach derartigen Operationen zu verkürzen.

Der Schlüssel zum Erfolg basiert auf mehreren Säulen. Entgegen der bisherigen chirurgischen Traditionen dürfen die Patienten noch bis zwei Stunden vor der Operation flüssige Nahrung zu sich nehmen. Auf eine spezielle Darmvorbereitung mit mehreren Litern Abführlösung wird verzichtet.
Bei der Operation wird auf die Einlage von Drainagen und Katheter (Magensonde, Blasenkatheter) soweit möglich verzichtet. Bereits am Abend nach der Operation dürfen die Patienten wieder trinken und am Folgetag normale Kost essen.

Ein zentraler Kernpunkt des Konzeptes liegt in der Art der Schmerzbehandlung. Vom Anästhesisten erhalten die Patienten am Operationstag einen Periduralkatheter (Rückenmarkskatheter), über den während der nächsten zwei Tage kontinuierlich Schmerzmittel verabreicht werden. Derart behandelt, sind Patienten nicht nur weitgehend schmerzfrei, sondern können auch uneingeschränkt sofort mobilisiert werden.

In der Abteilung für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie der Kreisklinik Ebersberg wird das Prinzip der "Fast-Track Surgery" seit Anfang 2005 mit großem Erfolg durchgeführt.


Unser Behandlungsregime (in Anlehnung an das Konzept der Charité) siehe:


Merkblatt
Callback-Service
für Beratungsgespräch
 
Anrede:  
Vorname:
Nachname:
Telefon:
E-Mail:
Wunsch­zeitpunkt:
 
 
Datenschutz-Hinweis:
Ihre Daten werden von uns lediglich zum Zwecke des Rückrufes gespeichert und nach erfolgtem Telefonat wieder gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich eine darüber hinaus gehende Speicherung wünschen. Die Übermittlung an die jeweilige Fachabteilung erfolgt unverschlüsselt via E-Mail.
© 2020
Impressum     Datenschutz    Covid-19