Abteilung für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie

Abteilung für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie

Das besondere Markenzeichen unserer Abteilung ist die Verbindung dreier wichtiger Merkmale:
  1. Einsatz schonender Operationsverfahren (z. B. » minimal-invasive Verfahren, » Fast-Track Surgery)
  2. Interdisziplinäre Zusammenarbeit (Chirurgen, Internisten, Anästhesisten, Onkologen, Radiologen, Genetiker, Strahlentherapeuten, Hausärzte, speziell geschulte Krankenpflege).
    In der fachübergreifenden Tumorkonferenz wird die Erkrankung des einzelnen Patienten zwischen Internisten, Chirurgen, Radiologen und Pathologen besprochen und ein individuelles Behandlungskonzept abgestimmt.
  3. Hervorragende Infrastruktur der Kreisklinik Ebersberg, wie z. B.
    • Hochmodern ausgestattete und qualifizierte internistische Gastroenterologie
    • Kernspintomografie, speziell strahlungsarm ausgerüsteter 64-Zeilen-Computertomograf
    • Onkologische Tagesklinik für die wohnortnahe chemotherapeutische Nachsorge
    • Psychoonkologie, Psychosomatik, Ernährungsberatung
Die Schwerpunkte der Abteilung liegen in der operativen Behandlung von Erkrankungen des gesamten » Magen-Darm-Traktes, der » Schilddrüse, des arteriellen und venösen » Gefäßsystems sowie von » Bauchwandbrüchen aller Art.

Im » Darmzentrum Ebersberg bieten wir eine fachübergreifende Tumortherapie nach den Leitlinien der Deutschen Krebsgesellschaft. Zum Einsatz kommen alle endoskopischen Verfahren zur Diagnostik und Therapie von Darmkrebs. Ebenso alle onkologischen Operationsverfahren am Dick- und Mastdarm, auch in minimal-invasiver Technik.
Direktkontakt:

  08092 / 82-1210
08092 / 82-1230
bauch-gefaesse@klinik-ebe.de


» Wie kommen Sie zu uns?
Callback-Service
für Beratungsgespräch
 
Anrede:  
Vorname:
Nachname:
Telefon:
E-Mail:
Wunsch­zeitpunkt:
 
 
  » Datenschutz?
 
© 2017
Impressum     Datenschutz