Minimal-invasive Chirurgie

Minimal-invasive Chirurgie


Befundabhängig setzen wir bevorzugt moderne minimal-invasive Operationsverfahren ein, wie z. B.
  • Laparoskopische Entfernung der Gallenblase, des Blinddarms sowie von Teilen des Magens
  • Laparoskopische Operation am Dick- und Mastdarm, auch bei bösartigen Erkrankungen
  • Laparoskopische Entdeckelung von Leberzysten
  • Diagnostische Laparoskopie bei spezifischen Tumorerkrankungen
  • Laparoskopische Verwachsungslösungen (Adhäsiolyse)
  • Laparoskopischer Verschluss von Leistenhernien (TAPP)
  • Minimal-invasive Behandlung des Pneumothorax (VATS)
Das Operationsfeld wird hierbei nicht mehr durch einen großen Schnitt, sondern unter Sicht eines hochauflösenden Kamerasystems mit Miniaturinstrumenten durch nur 5-10 mm große Schnitte erreicht.
Callback-Service
für Beratungsgespräch
 
Anrede:  
Vorname:
Nachname:
Telefon:
E-Mail:
Wunsch­zeitpunkt:
 
 
Datenschutz-Hinweis:
Ihre Daten werden von uns lediglich zum Zwecke des Rückrufes gespeichert und nach erfolgtem Telefonat wieder gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich eine darüber hinaus gehende Speicherung wünschen. Die Übermittlung an die jeweilige Fachabteilung erfolgt unverschlüsselt via E-Mail.
© 2020
Impressum     Datenschutz    Covid-19