Schulterchirurgie

Schulterchirurgie


Die Schulterchirurgie stellt einen wesentlichen Schwerpunkt der Abteilung dar. Neben den typischen Verletzungsfolgen der Schulter, etwa nach einer Verrenkung oder nach einem Sturz, wird auch der chronische Schulterschmerz operativ und konservativ behandelt. Es kommen vorwiegend arthroskopische und minimal-invasive Methoden zum Einsatz.

Alle Arten der Schulter-Endoprothetik von Kappenprothese (Sidus) über Hernien- und Total-Endoprothese (Anatomical) bis zur inversen Schulter-Endoprothese (Anatomical TMN) werden angewandt.

Wir verfügen über ein breites Spektrum an arthroskopischen Operationen zur Behandlung von Verletzungsfolgen oder degenerativen Schäden der Schultern:
  • Arthroskopische Labrumrefixation bei Schulterluxation
  • Offene Stabilisierung bei rezidivierender Schulterluxation
  • Arthroskopische Therapie bei SLAP-Läsion
  • Arthroskopische Rotatorenmanschettennaht
  • Arthroskopische Akromioplastik
  • Arthroskopische Resektion Akromioclaviculargelenk
  • Arthroskopische Bizepssehnentenodese
  • Offene Rotatorenmanschettenrekonstruktion, Akromioplastik in "mini-open"-Technik
  • Schulterprothetik (Hemiendoprothese, Kappenprothese (Sidus), Totalendoprothese (Anatomical), inverse Prothese (Anatomical inverse)
Callback-Service
für Beratungsgespräch
 
Anrede:  
Vorname:
Nachname:
Telefon:
E-Mail:
Wunsch­zeitpunkt:
 
 
Datenschutz-Hinweis:
Ihre Daten werden von uns lediglich zum Zwecke des Rückrufes gespeichert und nach erfolgtem Telefonat wieder gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich eine darüber hinaus gehende Speicherung wünschen. Die Übermittlung an die jeweilige Fachabteilung erfolgt unverschlüsselt via E-Mail.
© 2021
Impressum     Datenschutz    Covid-19