Kooperatives Brustzentrum Südostbayern

Das Brustzentrum Ebersberg ist Teil des "Kooperativen Brustzentrums Südostbayern" Rosenheim - Ebersberg.

Zertifiziert nach ISO 9001:2008, Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie.

Ziel ist eine qualitätsgesicherte, patientenorientierte und individuelle Therapie.

Zum Kooperativen Brustzentrum Südostbayern gehören:
  • Brustzentrum Ebersberg,
    Ärztliche Leitung: Prof. Dr. med. Cornelia Höß
  • Brustzentrum Rosenheim,
    Ärztliche Leitung: Prof. Dr. med. Thomas Beck

Betreuung und Beratung nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft:
  • Beratung bei verschiedensten Problemen mit der Brust
  • Vielseitige Untersuchungsverfahren mit modernsten Geräten: Digitale Mammographie, Ultraschall, Stereotaxie / Markierung, Kernspintomographie, Stanzbiopsie
  • Interdisziplinäre Fallkonferenzen zur optimalen Therapieplanung

Falls erforderlich, modernste Krebstherapie
  • Schwerpunkt: brusterhaltende Therapie
  • Primär systemische Therapie (Chemotherapie oder Hormontherapie vor endgültiger Operation)
  • Modifizierte brustentfernende Operationsmethoden, hautsparende OP-Techniken
  • Plastisch-chirurgische Methoden zum Wiederaufbau der Brust oder angleichende Verfahren (In Zusammenarbeit mit der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie der Kreisklinik)
  • Entfernung des Wächterlymphknotens (Sentinelbiopsie)
  • Möglichkeit zur Teilnahme an nationalen und internationalen Studien

Eine optimale onkologische Therapie wird durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht, in die folgende Leistungsangebote eingebunden werden können:

Physiotherapie: Spezifische Krankengymnastik, Massagen, Lymphdrainage, physikalische Therapien

Gynäkologische Onkologie, Ebersberg: Chemotherapien, Antikörpertherapien (Ärztliche Leitung Dr. Isolde Gröll).

Moderne Schmerztherapie

Naturheilkundliche Therapie, Ernährungsberatung, Aromatherapie, craniosakrale Therapie

Psychoonkologische Betreuung: Einzel- und Familientherapie, Gruppengespräche

Psychosomatische und psychotherapeutische Betreuung – in Zusammenarbeit mit der Abteilung Psychosomatik & Psychotherapie

Gesundheitstraining: Ernährung, Bewegung, Hydrotherapie

Sportgruppen

Sozialpädagogische Beratung: Hilfe bei sozialen Fragen, Organisation von Anschlussheilbehandlungen

Kunsttherapie

Kurse zur Selbstuntersuchung der Brust: Mamma-Care® -Methode

Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen / Hospizverein: Vorträge, gemeinsame Besprechungen, ehrenamtlicher Besuchsdienst in der Klinik

Qualitätssicherung
Intensive Zusammenarbeit mit dem Tumorzentrum München, Projektgruppe Mammakarzinom: Therapie auf dem neuesten Stand des Wissens, Datenkontrolle, überregionale Qualitätssicherung


Psychosoziales Nachsorgeprojekt "Ebersberger Kleeblatt

Wertvolle Angebote, damit Sie sich auch nach dem Klinikaufenthalt gut betreut fühlen:
  • Monatliches Patientenseminar für Patienten und Angehörige
  • Familiensprechstunde
  • Sportgruppe für Brustkrebspatientinnen
  • Kunsttherapiegruppen für Brustkrebspatientinnen
  • sowie die beliebten Kunsttherapie-Workshops für Kinder von Brustkrebspatientinnen
Direktkontakt:

  08092 / 82-2521
08092 / 82-2513
brustzentrum@klinik-ebe.de


» Wie kommen Sie zu uns?
© 2017
Impressum     Datenschutz