Qualitätsmanagement

Die Kreisklinik Ebersberg hat den Auftrag, die gehobene stationäre medizinische Grund- und Regelversorgung der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Ebersberg und darüber hinaus möglichst ortsnah zu gewährleisten und eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung zu sichern und auszubauen.

Als Partner der niedergelassenen Ärzteschaft, einschließlich der an der Klinik tätigen Beleg- und Honorarärzte und der anderen am Gesundheitswesen Beteiligten strebt die Kreisklinik Ebersberg ein breites Angebotsspektrum im Sinne eines Gesundheitszentrums mit ambulanten Behandlungsmöglichkeiten an.

Trotz des Bewusstseins der erforderlichen Wirtschaftlichkeit des Unternehmens bleibt das oberste Ziel unserer Arbeit die bestmögliche und patientenorientierte medizinische und pflegerische Behandlung und Versorgung unserer Patienten unter Einbeziehung der Angehörigen.

Hierzu bemühen wir uns laufend um Erhalt der hohen Qualifikation des ärztlichen und pflegerischen Personals und pflegen einen motivierenden Führungsstil und Teamgeist mit allen leitenden und nachgeordneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Der Landkreis als Träger der Klinik kann hochqualifizierte Arbeitsplätze nur dann dauerhaft sichern, wenn der Leistungsumfang im Einklang mit den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen steht. Dies müssen wir erreichen durch Kostenbewusstsein und Leistungsbereitschaft, verbesserte berufsübergreifende Kooperation im Haus, sowie mit anderen Einrichtungen der Gesundheitspflege und eine nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten ausgerichtete Organisation und Administration in allen Abteilungen.

Die vollständige Qualitätspolitik lesen Sie  » hier


Zertifikat ISO 9001:2015
Die ambulante und stationäre Krankenversorgung, ärztlicher Dienst, Pflegedienst, Funktionsdienst der Kreisklinik Ebersberg sind bis einschließlich Mitte 2025 nach DIN EN ISO 9001:2015 durch den TÜV Süd zertifiziert worden.

Das Tumorzentrum München hat die Kreisklinik Ebersberg mit der Mitgliedschaft ausgezeichnet.


Beschwerdemanagement:


Seit 2005 besteht ein systematisches Beschwerdemanagementsystem an der Kreisklinik. Das System wird regelmäßig innerhalb der ISO-Zertifizierung geprüft.

Direktkontakt Beschwerdemanagement:
Manuela Bothner, Telefon: 08092 / 82-2201, E-Mail: besch werde@klin ik-ebe.de

Die Beschwerdemeldebögen werden einmal vierteljährlich in der QK ausgewertet. Es wird versucht, strukturelle Fehler herauszufiltern.

» Weitere Informationen


Sicherheit der Behandlung:


Unsere Fachabteilungen beteiligen sich an der externen Qualitätssicherung. Für die Fehler- und Risikominimierung haben wir ein Konzept für Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen (CIRS) eingeführt.


Sichere Informationswege:


Mit der Einführung der klinikinternen Informations- und Wissensplattform "Qualido" verfügen wir über ein hervorragendes Instrument, aktuelle Informationen sowie Dienstanweisungen und Verfahrensanleitungen systematisch allen Mitarbeitern zuzuleiten.


Qualitätsbericht:


Im Rahmen der gesetzlichen Qualitätsberichterstattung übermitteln die Krankenhäuser ihren Bericht in Form von maschinenverwertbaren XML-Daten an den Gemeinsamen Bundesausschuss. Hier stellen wir Ihnen eine PDF-Datei dieses Qualitätsberichts zur Verfügung:

Qualitätsbericht Kreisklinik Ebersberg 2020
© 2022
Impressum     Datenschutz    Covid-19